Die Hypnose-Psychotherapie

Ihr Bewusstsein, das sich im Alltag ständig in den Vordergrund drängelt, bestimmt in Wirklichkeit nur einen Bruchteil Ihrer Überzeugungen und Handlungen. Vielmehr ist es Ihr Unterbewusstsein, das in erster Linie Ihr Verhalten steuert. So veranlasst es Sie, zum Beispiel, sich bei Langeweile ganz automatisch eine Zigarette anzuzünden, oder eine Tafel Schokolade aufzufuttern, wenn Sie Trost brauchen, oder besinnungslos zu kreischen beim Anblick der dicken, haarigen Spinne, die Ihnen hurtig am Bein hochkrabbelt. Mit vernünftigen Abwägungen hat das alles ja erst mal nichts, aber auch gar nichts zu tun... 

Deswegen fällt es Ihnen auch so schwer, solche hartnäckigen Angewohnheiten nur aufgrund bewusster Entscheidungen abzulegen. Ach, wenn Sie sich doch nur direkt an Ihr Unterbewusstsein wenden und ihm unmissverständlich klar machen könnten, was Sie wollen – und was nicht!
Und was soll ich sagen? 
Genau das bewirkt meine Hypnose

Ohne den üblichen Umweg über Ihr Bewusstsein überzeuge ich Ihr Unterbewusstsein davon, dass es die von Ihnen gewünschten Änderungen in Ihren Gefühlen, Einstellungen und Gewohnheiten innerhalb kürzester Zeit vornehmen darf. Obendrein fühlt sich das auch noch richtig gut an!

 

Rückwärts gewandt oder nach vorn?

Natürlich gibt es in der Hypnosetherapie unterschiedliche Ansätze. Zum Beispiel könnten wir entweder den Schwerpunkt in Ihrer Vergangenheit sehen – oder aber uns ausgiebig mit Ihrer Zukunft beschäftigen. 

In der ersten Version würden wir uns bemühen, längst vergessene Erlebnisse ans Tageslicht zu befördern. Einige Hypnotiseure arbeiten sich dabei nicht nur bis in die frühe Kindheit ihrer Klienten vor, sondern rufen ihnen sogar noch Erfahrungen aus vergangenen Existenzen ins Bewusstsein... Ich allerdings ziehe die zweite Version vor: Konzentrieren wir uns doch lieber gemeinsam auf die Ziele, für die Sie sich entschieden haben! 

Dank meiner Hypnose fällt es Ihnen leicht, sie tatsächlich zu erreichen.

 

Ihr Unterbewusstsein meint es zu gut

Gut gemeint ist nicht dasselbe wie gut gemacht: Das gilt auch für Ihr Unterbewusstsein. Am liebsten würde es Sie nämlich vor sämtlichen Missgeschicken, Kränkungen und Enttäuschungen bewahren, indem es Sie liebevoll in Ihrer Komfortzone festhält. Damit allerdings schränkt es, ähnlich wie eine überfürsorgliche Mutter, nicht nur Ihre Risiken ein, sondern auch Ihre Chancen. Erst nachdem ich es in der Trance von den Vorteilen der angestrebten Änderungen überzeugt habe, tut es Ihnen bereitwillig den Gefallen, 

  • schädliche Denkmuster zu löschen und Blockaden zu überwinden,
  • neue Lernprozesse in Gang zu setzen – und auf diese Weise
  • die von Ihnen gewünschten heilsamen Veränderungen zu vollziehen.

Die Trance selbst erleben Sie dann schon als angenehme, tiefe Entspannung:

Ein Elektro-Enzephalogramm würde zeigen, dass Ihr Gehirn währenddessen geruhsame Alpha-Wellen aussendet. Doch diese Ruhe trügt: Gerade jetzt spitzt Ihr Unterbewusstsein hellwach die Ohren... ja, wie ein Schwamm saugt es förmlich alle meine hereinschwebenden hilfreichen Suggestionen auf. 

Dabei lenkt es Ihre inneren Bilder (das „Kopfkino“), Ihre Gefühle und Enpfindungen, Ihre Vorstellungen von einer glücklichen Zukunft, Ihre Einstellung zum Leben – und schließlich auch Ihr Verhalten und Ihre Handlungen in die gewünschte Richtung. 

Denn mit wahrem Feuereifer will es jetzt Ihre Tagträume wahr machen. Wir beide, Sie – und ich: Wir müssen es nur gewähren lassen!

 

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Handy: 0177 - 7542192 

Festnetz: 05375 - 982590

Wenn Sie mutig auf meine Handy-Mailbox sprechen, rufe ich Sie so bald wie möglich zurück.

   

Zurück:

Willkommen!

Weiterlesen:

Innerer Kritiker